Kann Neradin Muskelaufbau bewirken?

Gelegentlich kommt es vor, dass ein Medikament positive Nebenwirkungen hat, die mit dem ursprünglichen Behandlungsziel gar nichts zu tun haben. Klassisches Beispiel ist der Wirkstoff Sildenafil in Viagra, der eigentlich zur Behandlung von Bluthochdruck oder Angina Pectoris vorgesehen war. Das rezeptfreie Potenzmittel Neradin soll bei sexueller Schwäche helfen. Kann also möglicherweise auch sein, dass Neradin Muskelaufbau bewirkt?

Lesedauer ca. 4 Minuten


Was soll Neradin bewirken?

Neradin ist ein homöopathisches Arzneimittel gegen Potenzstörungen. Es kann rezeptfrei in der lokalen Apotheke oder in der Online-Apotheke Ihrer Wahl gekauft werden und soll Frauen und Männern gleichermaßen helfen, die sexuelle Leistungsfähigkeit zu stärken.

Der Wirkstoff stammt aus den Blättern von Turnera diffusa, auch als Damiana bekannt. Das ist eine in Nord- und Südamerika vorkommende Pflanze, der eine aphrodisierende Wirkung zugeschrieben wird. Wissenschaftliche Belege dafür fehlen jedoch. Der Wirkstoff ist in einer homöopathischen Dosis (Trit. D4, entspricht Verdünnung 1:10.000) enthalten.

Warum Neradin nehmen?

Viele Männer scheuen den Gang zum Arzt und wenden sich alternativen Medikamenten und rezeptfreien Mitteln zu. Ganz bestimmt auch aus dem Wunsch heraus, ein möglichst natürliches und nebenwirkungsfreies Produkt einzunehmen.

Verstärkt wird dieses Handeln oft noch dadurch, dass einige der Mittel nicht nur eine Verbesserung der sexuellen Potenz versprechen, sondern auch bei der Beseitigung von anderen Problemen bzw. bei der Optimierung anderer Funktionen helfen sollen.

Als Potenzmittel ist Neradin beliebt und es gibt zahlreiche positive Bewertungen und Erfahrungen, die auf seine Wirksamkeit hinweisen . Was ist jedoch mit dem Gerücht, dass Neradin Muskelaufbau fördert? Lassen Sie uns mal einen Blick auf den Behandlungsansatz von Neradin werfen.

Kann Neradin Muskelaufbau fördern?

Neradin zielt mit dem Wirkstoff aus Turnera diffusa vor allem auf die Verbesserung der Durchblutung ab – und das hat herzlich wenig mit Muskelaufbau zu tun. Einziger positiver Effekt wäre somit die zugegebenermaßen verbesserte Durchblutung der Muskeln. Muskelmasse kann so jedoch nicht aufgebaut werden. Eventuell empfinden einige Menschen durch die bessere Durchblutung ihre Muskeln als besser ausgeprägt. Insgesamt kann hier also lediglich von einem Placebo Effekt ausgegangen werden.

Neradin und hoher Blutdruck – kann man es unbedenklich einnehmen?

Neradin hat laut Hersteller keine Nebenwirkungen und keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Das bedeutet, dass es sich höchstwahrscheinlich nicht auf den Blutdruck auswirken kann, denn eine Blutdruck steigernde Wirkung wie auch eine Blutdruck senkende Wirkung von Neradin müsste als mögliche Nebenwirkung in der Packungsbeilage aufgeführt sein. Es dürfte demzufolge keine Probleme mit der Einnahme von Neradin bei Blutdruckstörungen geben. Allerdings sollte man sich umgekehrt auch keinesfalls Hilfe von Neradin bei Bluthochdruck versprechen.

Ist Neradin für Diabetiker geeignet?

Das gleiche gilt für den Einsatz von Neradin bei Diabetes. Diabetiker können Neradin einnehmen, da es keinerlei Wirkung auf den Blutzuckerspiegel hat – weder positiv noch negativ. Auch hier sollte man sich nicht irreführen lassen.

Hilft Neradin tatsächlich bei Potenzstörungen?

Es ist bisher nicht wissenschaftlich geklärt, ob Neradin tatsächlich hilft, oder die positiven Erfahrungen auf einem Placebo Effekt beruhen. Im Zweifelsfalle ist eher davon auszugehen, dass Neradin eben deshalb so einfach rezeptfrei erhältlich ist, da keine medizinisch nachweisbare Wirkung zu erwarten ist.

Die Aussage, dass Neradin gefährlich ist, ist daher nicht begründet. Objektiv gesehen ist es eher gefährlich für den Geldbeutel, denn man muss laut Hersteller auf unbestimmte Zeit drei Neradin Tabletten einnehmen, bevor man eine Wirkung erwarten kann – oder eben auch nicht. Die Tagesdosis Neradin kostet übrigens in etwa drei Euro.

Unbedingt vor der Einnahme von Neradin einen Arzt konsultieren

An dieser Stelle sei dringend darauf hingewiesen, dass vor der Einnahme von Neradin unbedingt ein Arzt konsultiert werden sollte. Denn auch wenn das Produkt natürlich und rezeptfrei erhältlich ist, bedeutet das nicht, dass nicht eventuell Wechselwirkungen zu anderen Medikamenten auftreten können. Auch können bestimmte präexistenten gesundheitlichen Probleme die Einnahme von Neradin eventuell verbieten. Am besten ist es also, wenn sie den Arzt Ihres Vertrauens zuvor um Rat fragen.

Fazit zum Thema Neradin Muskelaufbau

Die Vermutung, dass Neradin Muskelaufbau begünstigt, beschleunigt  oder gar allein durch die Einnahme verursacht kann getrost ins Reich der Fabeln verbannt werden. Neradin hat nicht mehr als eine leicht anregende Wirkung, die es nicht mit einer Tasse Kaffee aufnehmen kann.

Damit Neradin helfen kann, sollten auch andere wichtige Faktoren eines gesunden Lebenswandels berücksichtigt werden, wie z.B.:

  • Gesunde Ernährung
  • Verzicht auf übermäßigen Alkoholgenuss
  • Ausreichend Schlaf
  • Wenig Stress

Beachtet man all diese Punkte, so können sich in vielen Fällen leichte Potenzstörungen reduzieren oder sogar ganz beheben lassen. Damit tun Sie wesentlich mehr für Ihre sexuelle Gesundheit, als das homöopathische Arzneimittel Neradin das kann.


Dieser Artikel könnte Sie ebenfalls interessieren

Potenz steigern: 42 Möglichkeiten die Manneskraft zu stärken


Es ist zunächst ratsam, die oben beschriebenen Faktoren zu optimieren, d.h. einen gesunden Lebensstil zu etablieren. Hierzu gehört auch Sport – es gibt sogar ganz spezielle Ratschläge für Übungen zur Steigerung der Potenz. Rauch- und Alkoholverzicht tun ein Übriges um die Situation im Schlafzimmer zu verbessern.

Sollte man trotz gesunden Lebensstils ein dauerhaftes Potenzproblem haben, ist der Besuch beim Arzt unbedingt angeraten, auch wenn manche Männer diesen als unangenehm empfinden. Potenzstörungen können Symptome schwerwiegender gesundheitlicher Probleme sein, die dringender Behandlung eines Spezialisten bedürfen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.